Unsere Chorleitung 2018/2019

Unser langjähriger Chorleiter Alexander Mudrow muss aus gesundheitlichen Gründen pausieren – was nun?

Im Dezember 2017 machten wir uns auf die Suche nach einem Übergangs-Chorleiter, der unseren ambitionierten Chor, diese wilde Truppe, für ein Jahr beschäftigen und bändigen kann.

Die Auswahl war groß und hochkarätig und wir sind glücklich – und ein bisschen stolz –  dass wir uns für ihn entscheiden durften:

Joe Völker, Jahrgang 1969, hat kommissarisch, bis Januar 2019, die Leitung unseres Chores übernommen. Er hält uns mit Witz und Verve – und mit guten Nerven – bei Stimmung und bei Stimme.

„Musik muss die Menschen berühren, das Publikum und die Musizierenden!“, das ist seine Mission.

Seine Arrangements und seine Kunst, diese souverän und humorvoll zu vermitteln, trafen unseren Chor mitten ins Herz!

Sein Credo:

„Jede Kunst erhöht den Menschen über den Alltag — und das braucht man, um den Alltag zu bewältigen!“

Dank Joe bleibt uns der Donnerstag, unser Probentag, als Lieblingswochentag erhalten, als wohltuende Flucht aus dem Alltag in den Gesang.

Ansonsten leitet er noch ein paar andere Chöre, ist regelmäßig am Nationaltheater Mannheim tätig und steht mit den Bands Jazz Hop Rhythm und Thirty Fingers auf der Bühne.

Ohne stilistische Scheuklappen verbindet er schon einmal G. F. Händel mit Gospel-Grooves oder eine Bach-Fuge mit Samba-Rhythmen. Als Klavierbegleiter und Arrangeur ist er ein gefragter Mann, er spielte schon mit Xavier Naidoo, Marla Glen, Annette Postel, Darius Merstein, Alexander Klaws uvam. Man findet ihn im Opernhaus genauso wie im Jazzclub, im Kammermusiksaal ebenso wie im Tonstudio — immer aber in der Nähe fein gearbeiteter Arrangements und exzellenter Musik. Engagements führten ihn an den Polarkreis, die Antillen, Côte d’Ivoire und sogar an den Broadway nach New York….. und nun auch noch in den Dorfgemeinschaftsraum in Schwegenheim.

  • Unsere Chorleitung 2018/2019
  • Unsere Chorleitung 2018/2019
  • Unsere Chorleitung 2018/2019